Freie Trauung – Freier Redner für eure Hochzeit

Freie Trauung – Freier Redner für eure Hochzeit 714 283 Wunschredner - Dr. Tobias D. Höhn

Ihr plant eure Hochzeit 2019 oder 2020? Dann meldet euch gerne bei mir zu einem kostenlosen Kennenlerngespräch für eine freie Trauung. Ich berate euch gerne zu allen Fragen rund um die freie Trauung. Und ich verspreche euch als freier Redner eine persönliche, einzigartige Trauung nach euren Wünschen mit einer Rede, die von Herzen kommt. Nicht langweilig, sondern individuell, mit Humor und Herz. 

Planung der freien Trauung

Das neue Jahr steht in den Startlöchern. Für viele ist Weihnachten oder der Jahreswechsel der ideale Tag für einen Antrag, so dass ihr als frisch Verlobte ins neue Jahr startet und Familie und Freunden die frohe Kunde erzählen könnt. Doch erschreckt nicht, denn oft schließt sich daran die Frage an: „Und, wann findet die Hochzeit statt?“ Das will wohl überlegt sein, denn schöne Locations sind mitunter lange im Voraus ausgebucht, gerade in den klassischen Hochzeitsmonaten von Anfang Mai bis Ende August. Doch auch Frühlings-, Herbst- und Winterhochzeiten haben ihren Charme! Und es muss auch nicht unbedingt draußen sein, es gibt so viele tolle Indoor-Varianten von romantisch bis alternativ.

Freier Redner Leipzig, Dr. Tobias D. Höhn, Freier Redner Sachsen, Freier Redner, Hochzeit, Freie Trauung, Hochzeitsredner, Freier Redner IHK, Wunschrede, Wunschredner, Kennenlerngespräch, Hochzeit 2019, Hochzeit in Sachsen, Hochzeit in Leipzig, Hochzeit 2020

Ihr wollt 2019 oder 2020 heiraten? Dann vereinbart jetzt ein kostenloses Kennenlerngespräch für eine freie Trauung. Freier Redner Dr. Tobias D. Höhn, www.wunschrede.de

Doch auch die Kalender der freien Redner für eine freie Trauung sind gut gefüllt. Daher macht euch rechtzeitig auf die Suche nach einem freien Redner, der zu euch passt. Das für mich wichtigste Kriterium: Die Chemie muss stimmen, Redner und Brautpaar müssen sich verstehen. Und das findet man am besten in einem persönlichen Gespräch – egal, ob am Telefon, per Skype oder am liebsten natürlich persönlich – heraus. Wenn man gemeinsam lachen kann, ist das eine gute Basis. Mein Kollege Martin Lieske hat fünf Tipps für einen guten freien Redner zusammengestellt. Und ich kann guten Gewissens sagen: Ich erfülle sie alle.

Kriterien für einen guten freien Redner

  1. Qualifizierte Ausbildung: Ich habe die IHK-Prüfung zum freien Redner mit Erfolg und voller Punktzahl absolviert, Note 1,0.
  2. Unverbindliches Kennenlerngespräch: Ist mir wichtig, um einen ersten Eindruck von euch und euren Hochzeitsplänen zu bekommen. Ich erkläre euch den möglichen Ablauf der Trauung, ihr bringt eure Wünsche ein und stellt alle Fragen, auf die ihr eine kompetente Antwort bekommt. Anschließend könnt ihr euch in Ruhe überlegen, ob ich euer freier Redner sein darf. Das erste Gespräch ist für mich der Grundstein, kein Informationsgespräch, sondern ein Gedankenaustausch.
  3. Sympathie: Ich bin in den Gesprächen immer sehr offen und wünsche mir, dass ihr das auch seid. Meist entsteht schon im ersten Gespräch nach wenigen Minuten eine Vertrautheit und ich freue mich auf unser nächstes Gespräch oder Treffen. Wenn es nicht passt, sage ich das auch. Und ihr solltet das gegenüber dem freien Redner auch tun.
  4. Eure Wünsche zählen: Ihr entscheidet über eure Hochzeit. Nicht nur über Brautkleid und -anzug, Lokalität, Motto und Dekoration. Nein, ihr sollt auch entscheiden, welche Elemente ihr in die Trauzeremonie integrieren wollt und welche nicht. Und ihr bestimmt den idealen Ablauf – vom Einzug bis zum Auszug. Es muss euch gefallen, ihr seid die Hauptpersonen. Als freier Redner mache ich euch gerne Vorschläge, aber das letzte Wort liegt immer bei euch.
  5. Gute freie Redner reden frei: Ich bereite eure Rede mit Sorgfalt vor, aber ich lerne sie nicht auswendig wie ein Gedicht. Vielmehr arbeite ich größtenteils mit Stichpunkten, aus denen ich während der Zeremonie eine Rede gestalte. Ich rede mit euch und euren Gästen, größtenteils frei. Dabei schaue ich natürlich immer wieder auf meine Notizen, aber auch euch und euren Gästen in die Augen und lese Emotionen ab, um spontan reagieren zu können. Es ist kein Vortrag, es ist keine Lesung. Es ist eine live gestaltete, frei gesprochene Zeremonie.

Ihr seid mir wichtig

Neben diesen fünf Punkten, die einen guten freien Redner ausmachen, möchte ich noch zwei ergänzen. Es gibt sicher noch mehr, aber wichtig ist mir:

  • Ich nehme mir Zeit für euch: Auch wenn ich beim Kennenlerngespräch nicht weiß, ob ihr euch für mich entscheidet oder nicht, möchte ich euch ein Maximum an Input geben. Und ich möchte natürlich auch möglichst viel über euch und eure Pläne für die Hochzeitsfeier erfahren, damit ich euch bestmöglich beraten kann. Ich möchte, dass ihr aus dem Gespräch herausgeht und sagt: „Eine freie Trauung ist genau das richtige für uns.“ Im Idealfall solltet ihr das auch über mich sagen;-) Und wir reden so lange bis alle, wirklich alle, eure Fragen beantwortet sind. Ich bin immer wieder überrascht, wie schnell die Zeit vergeht. Denn ich schaue währenddessen nicht auf die Uhr. Auch beim Traugespräch zur Vorbereitung der Rede verfliegt die Zeit, die ich auch zwei bis drei Stunden ansetze, meist wie im Flug. Auch hier schaue ich nicht auf die Uhr. Ganz anders am Tag eurer Hochzeit: Hier bin ich euer Garant für einen reibungslosen, pünktlichen Ablauf.
  • Ich arbeite strukturiert, aber nicht mit Listen: Ich bin kein Fan von Formularen oder Listen, privat genauso wenig wie beruflich. Ich möchte mit euch ins Gespräch kommen. Auch das Traugespräch ähnelt einer munteren Plauderei und hat dennoch Tiefgang. Es werden keine Listen stupide abgearbeitet, dafür ist das Leben viel zu komplex und die Zeit zu kostbar. Es gibt nur ein kompaktes Blatt mit den wichtigsten Daten, das ihr ausfüllt. Ansonsten läuft alles ohne Bürokratie und im persönlichen Dialog von Mensch zu Mensch (bzw. bei Paaren aus dem Ausland auch mal über Skype).

Leipzig, Sachsen, bundesweit und im Ausland

Ich freue mich auf eure Ideen und Wünsche! Meldet euch gerne. Ich komme aus Taucha bei Leipzig, freue mich aber auch auf Anfragen aus anderen Regionen und Bundesländern oder aus dem Ausland. Natürlich sind auch zweisprachige Trauungen möglich, ob in Deutschland oder im Ausland. Wenn ihr mehr wissen möchtet über mich.

Mein Kollege Martin Lieske hat die fünf wichtigsten Punkte für einen guten freien Redner im Video zusammengefasst. So gut, dass ich es gerne teile.