Starke Emotionen bei 39 Grad – Freie Trauung in Sachsen-Anhalt

Starke Emotionen bei 39 Grad – Freie Trauung in Sachsen-Anhalt 1024 683 Wunschredner - Dr. Tobias D. Höhn

So herzergreifend wie die freie Trauung von Jessy und Claudi in Sachsen-Anhalt sind die Zeilen, die ich dieser Tage über mich lesen durfte.

„Unsere Trauung war mit Tobias vollkommen. Er ist sehr aufmerksam, sympathisch und einfühlsam. Wir wollten eine emotionale, aber auch humorvolle Zeremonie, was er auch zu 100% erfüllt hat. Seine Art, was und wie er etwas sagt, sind besonders und haben nicht nur uns zu Tränen gerührt. Tobias hat einen bleibenden Eindruck bei uns, Familie sowie unseren Freunden hinterlassen. Zu erwähnen wäre auch, dass man sich vollkommen auf ihn verlassen kann. Wir danken dir aus vollem Herzen. Wir sind glücklich das wir dich für unseren Tag gefunden haben und du ein Teil davon warst. Fazit: Für eine wunderschöne Zeremonie, bucht Tobias :)“

Auch für mich war es ein perfekter Tag. Auch wenn unter der schattigen Eiche 39,8 Grad gemessen wurden. Ich hatte erwartet, dass es warm wird und habe daher unser Kühlschrankthermometer kurzerhand eingepackt. Zur Abkühlung gab es Freudentränen, als ich auf die Liebes- und Lebensgeschichte der beiden einging. Und soll ich euch was sagen: Ja, auch mich hat sie zu Herzen gerührt. Schon in den Vorgesprächen gab es mehrfach Gänsehaut.

Wenn die Fotografin zu Tränen gerührt ist

Selbst die wunderbare Fotografin Sophia Molek, die diesen Tag begleitete, schrieb anschließend in ihrem Blog:

„Die Trauung selbst war nicht nur wahnsinnig lustig, sondern auch tief emotional. Meist höre ich bei den Zeremonien nur mit halbem Ohr zu, damit ich mich voll und ganz auf die Fotos konzentrieren kann. Diese Trauung allerdings hat mich so gepackt, dass ich dabei selbst ab und an Tränen lachen musste.“

Freie Trauung – einzigartig, humorvoll und mit Herz

Kurzum: Danke, dass ich zwei wunderbare Menschen verheiraten und an diesem Tag begleiten durfte. Schön, wenn es euch gefallen hat und ich meinem Motto gerecht geworden bin: Jede Rede ist so einzigartig wie der Mensch, dem sie gewidmet ist – und immer mit ♡.