Weltknuddeltag, Liebe, Trost, Freie Trauung, Trauredner, Freier Redner, Wunschrede, Wunschredner, Dr. Tobias D. Höhn, Trauernder Leipzig, Trauredner Sachsen, Trauredner Thüringen, Trauredner Sachsen-Anhalt, Freie Trauung Leipzig, Freier Redner, Freier Redner Leipzig, Hochzeitsredner, Hochzeit 2020

Weltknuddeltag – Liebe feiern, Trost spenden

Weltknuddeltag – Liebe feiern, Trost spenden 1024 630 Wunschredner - Dr. Tobias D. Höhn

Einer der kuriosesten Feiertage überhaupt: der Weltknuddeltag. Ersonnen von zwei Amerikanern 1986, ermutigt dieses Fest, Gefühle wie Zuneigung oder Dankbarkeit auszudrücken. Kurzum: Nur mit einer Umarmung Liebe feiern, Trost spenden. Das kann eine Freundin genauso gut sein wie der LiebsteAlso: Happy National Hug Day!

Weltknuddeltag – Liebe feiern, Trost spenden

Als ich das erste Mal davon las, dachte ich mir: Och nö, nicht noch so ein Weltgedanktagsgedöns! Wozu braucht es einen Weltknuddeltag oder Weltkuscheltag? Doch vielleicht braucht es genau das. Menschen zu ermutigen, ihrem Gegenüber ihre Gefühle zu zeigen, Zuneigung zu schenken. Ein Anstupser. Es geht ja dabei nicht darum, wildfremden Menschen an der Fußgängerampel heimtückisch um den Hals zu fallen, sondern sich bewusst zu machen: Ich nehme dich in den Arm, weil du es mir wert bist. Weil du, du bist. Und ich bin froh, dass es dich gibt.

Valtentinstag ist nicht mehr weit

Der 21. Januar ist übrigens bewusst gewählt – er liegt auf halber Strecke zwischen Weihnachten (das Fest der Liebe) und dem Valentinstag (14. Februar, der Tag der Liebenden). Und gerade in dieser kalten Jahreszeit hilft es sicher jedem, zwischendurch mal in den Arm genommen zu werden – ob aus Liebe oder auch als Trost.